ANLEITUNG für den Einsatz der LIGHT BAR

Artikel 1 VON 1
Zoom

ANLEITUNG für den Einsatz der LIGHT BAR

Art. Nr.: ANLEIT_1502..LIGHT-BAR
Wie funktioniert eigentlich ... die LIGHT_BAR?

Ihre wertvollen LED-Leuchten werden durch eine LIGHT-BAR mit elektrischem Strom versorgt. Wie nehmen Sie alles korrekt in Betrieb? 

BILD 1:   Zuerst den Kunststoff-Keil, der an der SuperClamp angeklipst ist, in den unteren Backen eindrücken.

BILD 2:  Als nächstes die Backen ganz öffnen und die Light-Bar damit greifen. Bitte sehen Sie sich die Light-Bar vorher etwas genauer an. Eine Seitenfläche ist ca. 3 mm höher als die gegenüberliegende. Dadurch erhält die Schiene über ihre gesamte Länge eine kleine "Nase" von ca. 2-3 mm. Nun die Light-Bar so in die Backen der SuperClamp einlegen, dass diese "Nase" HINTER den Kunststoff-Keil greift. Dann mit dem großen Knebel zuklemmen. 
Jetzt sitzt die Light-Bar sicher eingeklemmt und sie wird beim zuziehen der Backen nicht nach vorn ausweichen können. 
So stellen Sie auch sicher, dass die offene Seite der Schiene IMMER nach UNTEN zeigt.

BILD 3-5:   Jetzt zum Einsetzen der LED-Leuchten.
   Bild 3:   Sieht man sich den Schienen-Adapter an der Leuchte genau an, entdeckt man jetzt ein Pendant zu der eben beschriebenen "Nase" an der Light-Bar - einen Kunststoff-Steg an einer Adapter-Seite (auf dem Foto weiss markiert).
Dieser Steg sagt Ihnen also wie herum der Adapter in die Schiene gehört - und zwar so, dass NICHT Nase an Steg kommt, sondern 1 Seite Nase, andere Seite Steg. Anders passt's auch nicht zusammen.

   Bild 4:   Adapter nun GANZ eindrücken und mit dem ARRETIER-HEBELCHEN schliessen. (Auf BILD 5 zeigt der Finger auf den Hebel.) Schwenken Sie ihn zum Schliessen um ca. 90°. Das muss ganz leicht gehen, sonst ist der Adapter entweder nicht tief genug  oder nicht waagrecht genug in der Schiene (- oder vielleicht doch Nase an Nase??).
Fertig. Jetzt sollte das Licht bereits angehen können, sofern das Hebelchen in Endstellung steht und der Schukostecker eingesteckt ist. 

   Bild 5:   Sollte wieder Erwarten das Licht nicht angehen, dann drehen Sie bitte an dem gerändelten Rad, das nahe dem Arretierhebel aus dem Adapter schaut. Das ist ein An-/Aus-Schalter und möglicherweise steht er gerade in der Aus-Position. 

Übrigens: Das Arretier-"Hebelchen" ist wohl mit Absicht so zierlich konstruiert. Damit soll impliziert werden, dass mit Kraftanstrengung hier nichts erreicht werden kann. Denn es arretiert nicht nur die Leuchte in der Light-Bar, sondern beim verdrehen schwenken vom Adapter aus 4 Messing-Arme (Ärmchen!) in die Schiene, um dort den Strom abzugreifen. Und die sollten dort akkurat an ihrem Platz sitzen ...


Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
* zzgl. ges. MwSt. und Versandkosten